Menü
×
Kontakt aufnehmen
Kontakt­formular
Live Chat starten

5 Dinge, die Sie an Ihrem Fahrzeug überprüfen sollten

Aktuelles, 25.05.21

Unfälle im Straßenverkehr können immer wieder passieren, daher ist es wichtig sich im Schadenfall auf einen Partner verlassen zu können, der für Sie möglichst unkompliziert das Schadenmanagement abwickelt. MO´Drive, der Mobilitätsdienstleister von Wiesenthal, steht in diesem Fall zur Stelle. Mit 24 Stunden Service und insgesamt 38 Annahmestellen in ganz Österreich ist MO´Drive für Sie da, wenn Sie einen Unfall haben. Wie Sie im besten Fall aber schon mal einem Unfall vorbeugen können, erklärt Murat Kocak, Fleetmanager von MO´Drive im Gespräch mit Wüstenrot. Denn Wüstenrot-Kasko Kunden können die MO´Drive Services kostenlos in Anspruch nehmen:

 

 

Unfallvermeidung durch Fahrzeugcheck: das sollten Sie beachten

Was kann man selbst beim Auto checken, damit man möglichst unfallfrei unterwegs ist? MO´Drive Profi Murat Kocak gibt 5 Tipps, welche Grundfunktionen Sie regelmäßig zur Unfallvorbeugung überprüfen sollten:

 

  1. REIFEN: Für ausreichend Haftung und sicheres Vorankommen im Straßenverkehr ist eine ausreichende Profiltiefe von Nöten, bei Sommerreifen Minimum 1,6 mm, bei Winterreifen 4 mm. Zudem ist es wichtig regelmäßig den Reifendruck zu überprüfen und darauf zu achten, ob Beschädigungen am Reifen wie etwa Risse oder Nägel festzustellen sind.
  2. ÖLSTAND: Ist der Ölstand zu niedrig, droht im schlimmsten Fall ein Motorschaden. Deshalb ist es notwendig, den Ölstand in regelmäßigen Abständen zu überprüfen.
  3. SCHEIBENWASCHANLAGE: Klare Sicht sorgt für mehr Sicherheit im Straßenverkehr. Daher gilt es stets genüg Flüssigkeit in die Scheibenwaschanlage zu füllen und die Wischerblätter zu prüfen.
  4. LICHT: Lichtfahrer sind sichtbarer, wie es so schön heißt. Stellen Sie sicher, dass alle Lichter - Standlicht, Abblendlicht, Blinkanlage, Fernlicht, Bremslicht, Nebelschlussleuchte und Rückfahrlicht - einwandfrei funktionieren.
  5. NOTFALLAUSSTATTUNG: Immer mitzuführen sind Warndreieck, Warnweste und Verbandskasten. Bei letzterem ist darauf zu achten, dass das Ablaufdatum nicht überschritten ist.  

 

Wüstenrot-Kasko Kunden profitieren von kostenlosen MO´Drive Services

Sollte es doch zum Schadensfall kommen, dann sind Wüstenrot Kasko-Versicherte jedenfalls gut versorgt. Mit dem MO´Drive Sorgenfrei Schadenservice, das automatisch bei Kasko-Versicherungen für PKW inkludiert ist, profitiert man nämlich von folgenden Benefits:

 

  • Kostenloses Ersatzfahrzeug für die Dauer der Reparatur
  • Gratis Hol- und Bringservice
  • Kostenlose Innen- und Außenreinigung nach der Reparatur
  • Reparatur ausschließlich mit Original Ersatzteilen 

 

Die Schadenmeldung erfolgt ganz unkompliziert über die Wüstenrot klickmal App, MO´Drive kümmert sich um den Rest. Übrigens steht Ihnen als MO´Drive Kunde auch das Live Tracking der Fahrzeugreparatur zur Verfügung, Sie können sich also jederzeit über den Status der Reparatur informieren. 

 

Mehr Infos:

MO´Drive

Wüstenrot


Sie haben eine Frage?
Kein Problem. Egal ob Sie Fragen zu Fahrzeugen, Services oder anderen Themen haben: Wir stehen Ihnen in unserem Live Chat zur Verfügung.
Jetzt los chatten
×