Menü
×
Kontakt aufnehmen
Kontakt­formular
Live Chat starten

Neuer Mercedes SL: fast ohne Tarnung gesichtet

Aktuelles, 07.06.21

Noch in diesem Jahr kommt der neue SL auf den Markt. Unter der Federführung des AMG-Entwicklerteams wurde eine komplett neue Fahrzeugarchitektur für den Kult-Roadster geschaffen. Derzeit sind noch die letzten Erprobungsfahrten in Gange, bei denen der Mercedes-AMG SL nun bereits fast ohne Tarnung gesichtet wurde.

Nur noch wenig getarnt: der SL kommt dieses Jahr auf den Markt

 

E-Performance und andere neue Features im SL

 

Laut Informationen von jesmb wird der neue SL über einige neue Features verfügen, wie zum Beispiel:

  • AMG E Performance P3-Plug-in-Hybrid mit elektrischer Hinterachse (2-Gang), wahlweise kombiniert mit einem 4-Zylinder und einem 8 Zylinder Benzinmotor (gekoppelt mit der 9G-Tronic). Der SL 43 AMG soll mit einem 2,0 Liter M254 mit rund 390 PS + 20 PS ISG verfügbar sein. Darüber kommt der SL 53 AMG 4matic+ E Performance mit einer Leistung von knapp über 449 PS. Der SL 63 AMG 4matic+ kommt mit dem bekannten V8 M177 4,0 Liter BiTurbo zum Einsatz. Er leistet 612 PS und wird ebenfalls mit einem 48 Volt ISG gekoppelt (+20 PS). Die Topmotorisierung kommt aus dem AMG GT 73e 4matic+ (X290, 4-Türer). Der SL 73 4matic+ E Performance wird mit dem 4,0 Liter M177 V8 BiTurbo mit 612 PS zuzüglich des AMG E Performance Moduls (P3-Plug-in-Hybrid) an der Hinterachse mit einer Leistung von 204 PS installiert. Somit ist eine Peak-Leistung (10s) von 816 PS möglich. Die Dauerleistung der Batterie liegt bei 95 PS und ergibt somit eine Systemleistung von 707 PS.
  • Bündige Türgriffe aus der neuen S-Klasse (W223)
  • MBUX mit 12,8 Zoll Media-Display ähnlich der neuen S-Klasse (W223)
  • 4matic+ Allradantrieb

 

Der neue Mercedes SL wird seine Weltpremiere voraussichtlich im August 2021 feiern.  


Sie haben eine Frage?
Kein Problem. Egal ob Sie Fragen zu Fahrzeugen, Services oder anderen Themen haben: Wir stehen Ihnen in unserem Live Chat zur Verfügung.
Jetzt los chatten
×