Menü
×
Kontakt aufnehmen
Kontakt­formular
Live Chat starten
C-Klasse Limousine
Jetzt Probefahren

Mercedes-Benz C-Klasse Limousine

Preise

Preisliste (pdf)
Neuwagen ab

€ 48.409,-

Spürbar mehr Klasse

Die Mercedes-Benz C-Klasse ist ein Erfolgsmodell und der absolute Bestseller im Mercedes-Benz Sortiment und wurde seit ihrer Einführung 1982 über 10,5 Millionen Mal verkauft. Nicht ohne Grund, die Limousine vereint die praktischen Eigenschaften eines Kompaktwagens mit dem beeindruckenden Auftreten eines großen Luxusgefährts. Die Mercedes-Benz C-Klasse Limousine ist entschlossener Ausdruck des aktuellen Mercedes-Benz Stils, wie er auch in der S-Klasse zutage tritt und zeigt sich dynamisch und markant.

 

 

 

 

Eine Klasse für sich - das Exterieur

Die C-Klasse Limousine bleibt ihrem Stil treu und setzt auf sportliches Understatement. Vorne zeigt sie sich mit dominanten Powerdomes, nach hinten herrschen klare, klassische Linien vor und damit auch eines der Erfolgsmerkmale der C-Klasse - egal in welcher Generation, sie ist einfach zeitlos elegant. Was alteingesessene C-Klasse Fahrer vielleicht verwundern mag: bei der neuen C-Klasse setzt man nun voll und ganz auf den Zentralstern im Grill, der auf der Motorhaube aufgesetzte Stern, den es bis dato noch in optional gab, hat ausgedient. Besonders fesch kommt wie immer die AMG Line daher, mit Diamantgrill im Sterndesign. Erstmals bei der C-Klasse sind die Heckleuchten übrigens zweiteilig. Serienmäßig besitzt die neue C-Klasse LED High Performance-Scheinwerfer. Als Sonderausstattung steht das aus der neuen S-Klasse bekannte DIGITAL LIGHT zur Wahl. Diese revolutionäre Scheinwerfertechnologie ermöglicht neue Funktionen, etwa die Projektion von Hilfsmarkierungen oder Warnsymbolen auf die Fahrbahn. Das AIR-BALANCE Paket bietet ein individuelles Beduftungserlebnis im Innenraum. Der ganzheitliche „Fit & Healthy“-Ansatz von ENERGIZING COMFORT macht die unterschiedlichen Komfortsysteme auf Tastendruck oder per Sprachbefehl erlebbar und bündelt sie in Programmen zu Erlebniswelten.

 

Extra Feinschliff im Interieur

Im Inneren der Mercedes-Benz C-Klasse Limousine zieht sich der sportliche, aufgeräumte Look fort, der deutliche Anleihen beim Luxusflaggschiff S-Klasse nimmt. Die Materialien sind gewohnt hochwertig, die Verarbeitung ist von den Avantgarde- oder Sportsitzen mit Layern und umschlagenden Flächen bis zu den innovativen Oberflächen wie offenporigen Furnieren mit feinen Intarsien wie immer vom Feinsten. Für ausreichend Platz ist ebenfalls gesorgt: mit einer Länge von 4.751 mm,einer Breite von 1.820 mm und einem um 25 mm verlängerten Radstand ist die C-Klasse deutlich gewachsen, was sich auf das Platzangebot für die Passagiere positiv auswirkt. Sofort ins Auge sticht das neue zentrale Display, über das unter anderem die neueste Generation des intuitiven Infotainmentsystems MBUX gesteuert werden kann. Die LCD-Bildschirme, auf denen alle Informationen zur Steuerung von Fahrzeug- und Komfortfunktionen angezeigt werden, lassen sich mit drei Anzeigestilen (klassisch, sportlich, dezent) individualisieren. Mit dabei ist natürlich die immer schlauer werdende Sprachsteuerung “Hey Mercedes”, die das Bedienen von Navigation, Telefonie und vielen anderen Features besonders komfortabel macht.  

 

Das Zuhause aus dem Auto steuern: smart Home Funktion

Mit der MBUX Smart Home-Funktion wird die C-Klasse jetzt außerdem zur mobilen Schaltzentrale für das Zuhause. Denn unter dem Oberbegriff „Smart Home“ machen WLAN, Sensoren und Aktuatoren das Heim immer intelligenter und kommunikativer: Temperatur und Beleuchtung, Rollläden und Elektrogeräte lassen sich aus der Ferne überwachen und schalten. Bewegungsmelder und Fensterkontakte informieren über erwünschten oder unerwünschten Besuch. „Hey Mercedes, ist gerade jemand bei mir zuhause?“ „Ich habe mal nachgeschaut. Die letzte erkannte Bewegung war vor einer Stunde in der Küche.“ So können künftig Dialoge über den Sprachassistenten MBUX (Mercedes-Benz User Experience) zwischen Fahrer oder Passagier in der C-Klasse und dem Smart Home des Nutzers ablaufen. 

 

Elektrifizierte Motoren

Ein Erfolgsmodell wie die Mercedes-Benz C-Klasse geht natürlich nicht mit irgendwelchen Motoren an den Start. Als erste klassische Baureihe von Mercedes-Benz ist die neue C-Klasse durchgängig elektrifiziert - die Verbrennermotoren sind als Mildhybride mit 48-Volt-Technik und integriertem Starter-Generator ausgestattet, zusätzlich sind Plug-in Hybride mit rund 100 Kilometer elektrischer Reichweite (WLTP) im Programm. Ein in dieser Klasse bisher nicht erreichter Wert. Auch in puncto Nachhaltigkeit will die C-Klasse Maßstäbe setzen. Nachdem sie eine der volumensstärksten Baureihen von Mercedes ist, hat ihre konsequente Elektrifizierung signifikante Auswirkungen auf den CO2-Fußabdruck. 

 

Im neuen C-Klasse Motorenprogramm sind ausschließlich Vierzylinder enthalten.Sowohl die Diesel- als auch die Ottomotoren verfügen neben der Aufladung mit Hilfe des Turboladers erstmals auch über eine intelligente Unterstützung im niedrigen Drehzahlbereich mit einem integrierten Starter-Generator (ISG) als Mild-Hybrid der zweiten Generation. Dies sorgt für eine hervorragende Leistungsentfaltung. Zum ISG gehört das 48-Volt-Bordnetz, das Funktionen wie Segeln, Boost oder Rekuperieren sicherstellt und deutliche Verbrauchseinsparungen ermöglicht. Außerdem starten die Motoren damit sehr schnell und komfortabel, sodass die Start-Stopp-Funktion für den Fahrer ebenso fast unmerklich erfolgt wie der Übergang vom Segeln mit stehendem Motor zum kraftvollen Vortrieb mit Motorkraft. Bei den Benzinern stehen zum Start folgende Varianten zur Verfügung: der C 180 mit 125 kW/170 PS, der C 200 mit 150 kW/204 PS (auch als 4MATIC) sowie der C 300 mit 190 kW/258 PS (ebenfalls auch als 4MATIC). Bei den Dieselmotoren stehen der C 220 d mit 147 kW/200 PS und der C 300 d mit 195 kW/265 PS zur Wahl. 

 

In Kürze folgen zudem Plug-in-Hybride der vierten Generation. Unter Verwendung der gleichen Grundmotoren macht die Elektrifizierung hier einen weiteren großen Schritt. Mit einer elektrischen Antriebsleistung von 95 kW (129 PS) und einer rein elektrischen Reichweite von rund 100 Kilometern (WLTP) werden die Plug-in-Hybrid Modelle der C-Klasse in vielen Fällen und an vielen Tagen rein elektrisch ohne Einsatz des Verbrennungsmotors unterwegs sein. Dieser ist der hochmoderne Vierzylinder M 254 in der Zweiliter-Variante. Das Gesamtpaket ist nicht nur sehr effizient, sondern auch dezidiert sportlich unterwegs. Diesel Plug-in-Hybride als Limousine und T-Modell folgen.

 

 

C-Klasse Gebrauchtwagen



Mercedes-Benz Modellübersicht

Ähnliche Modelle
C-Klasse T-Modell
Mehr erfahren
C-Klasse Cabrio
Mehr erfahren
C-Klasse Coupé
Mehr erfahren

Wir beraten Sie gerne zu allen Fragen

Sie haben Fragen zu diesem Modell? Schreiben Sie uns, wir melden uns bei Ihnen in Kürze.

Meine Frage

Mit dem Absenden dieses Formulars akzeptiere ich die Datenschutzbedingungen und bin mit der Erhebung/Speicherung meiner eingegebenen Daten und IP zur Kontaktaufnahme einverstanden.
Sie haben eine Frage?
Kein Problem. Egal ob Sie Fragen zu Fahrzeugen, Services oder anderen Themen haben: Wir stehen Ihnen in unserem Live Chat zur Verfügung.
Jetzt los chatten
×