Menü
×
Kontakt aufnehmen
Kontakt­formular
Live Chat starten

Von unsterblichen Scheinwerfern und Adleraugen

Innovationen, 22.07.14

Kaputte Scheinwerfer sind ein mühsames Problem seit es Autos gibt. Allerdings war es früher noch einfacher (zumindest für so manchen Fahrzeugkenner) die Glühbirnen selbst mit ein paar wenigen Handgriffen auszutauschen. Seit Elektronik aber einen immer wichtigeren Bestandteil ausmacht wird dies zunehmend schwieriger. Heute muss ein durchschnittliches Fahrzeug wegen einem schadhaften Licht bereits in die Werkstatt und dementsprechend hoch sind die anfallenden Kosten. Nun liebe Autofahrer, wir haben diesbezüglich gute Neuigkeiten: Mit den neuen Mercedes-Benz Modellen ist das Wechseln von Glühbirnen Schnee von gestern. Nicht nur das, die LED Lichter der neuen Generationen von Mercedes-Benz haben eine Lebensdauer von etwa 10.000 Stunden, was in etwa der Lebensdauer eines Fahrzeuges entspricht wodurch es schlicht zu gar keinen Ausfällen mehr kommt. Das nennen wir mal einen technologischen Fortschritt! 

Sicherer Durchblick

Aber nicht nur das mühselige Austauschen der Lichter fällt weg, auch sämtliche Sicherheitsaspekte haben sich mit den LED-Lichtquellen verbessert, da die LED-Technologie deutlich die Augen des Fahrers entlastet. Denn ihre Lichtfarbe ist mit 5500 K im Vergleich zu Halogen- oder Xenonalternativen sehr nah am Tageslicht. Erstmalig ist es hier gelungen, bereits in der Grundausstattung alle Exterieur- und Interieurlichtfunktionen in LED-Technologie auszuführen. Außerdem verbraucht sie sehr wenig Energie und entspricht damit dem Geist der Stunde: Ein Serien-LED-Scheinwerfer der neuen S-Klasse beispielsweise trumpft mit einer Energiereduktion von 72 Prozent im Vergleich zu einer konventionellen Halogenausführung auf. Anders ausgedrückt: Pro Kilometer werden 2,1 Gramm C02 eingespart. Der Fahrer fährt sozusagen mit Adleraugen da die Scheinwerfer sich automatisch an die Wetter-, Licht- und Fahrbedingungen anpassen und somit die bestmögliche Sicht in jeder Situation garantieren.

Und so sehen sie aus, die Mehrpegelleuchten von Mercedes-Benz:


Sie haben eine Frage?
Kein Problem. Egal ob Sie Fragen zu Fahrzeugen, Services oder anderen Themen haben: Wir stehen Ihnen in unserem Live Chat zur Verfügung.
Jetzt los chatten
×