Menü
×
Kontakt aufnehmen
Kontakt­formular
Live Chat starten

Viele bunte smarts: das geschah beim smart Treffen 2016 in Hamburg

Events, 29.08.16

Im Sommer ist für wahre smart Fans immer Hochsaison. Dann findet nämlich das jährliche Treffen von smart Fans aus aller Welt statt. Diesmal trafen sich 3.167 Teilnehmer im schönen Hamburg zu den bereits 16. smart times, um der Kultmarke zu huldigen.

Große smart Liebe seit 2001 (made in Austria)

2001 fand das allererste Treffen für smart Fans statt - und wer hat´s erfunden? Die Österreicher! Die ersten smart times fanden über viele Jahre nämlich in Klagenfurt bzw. in Folge in Zell am See statt, bis das Erfolgskonzept schließlich europaweit ausgerollt wurde. Vergangenes Wochenende zog es die smart Fans also nach Hamburg, wo sie neben den obligatorischen Partys auch an Ausflügen an den Strand von Sankt Peter-Ording, Fahrzeug Parcours und allerlei weiteren Stationen teilnehmen konnten. Auf der Flaniermeile rund um den Hamburger Großmarkt gab es außerdem mehr als genug zu sehen: z.B. den smart als “Papa-Mobil”, smarts in Holzoptik oder als Geländeversionen.

Neuer Rekord und das nächste Ziel

Einen neuen Rekord stellten die smart times Teilnehmer übrigens mit der traditionellen smart Parade auf: denn mit 1.635 Fahrzeugen war dies der bislang größte Korso bei einem smart Treffen überhaupt. Übrigens: der Ort und Termin für die nächsten smart times steht auch schon fest. Von 16.-17. Juni 2017 wird die Kultveranstaltung im spanischen Salou stattfinden. Die Anmeldung ist bereits jetzt unter smarttimes17.com möglich.

Einen Videorückblick auf die smart times 2016 können Sie sich gleich hier ansehen:

 


Sie haben eine Frage?
Kein Problem. Egal ob Sie Fragen zu Fahrzeugen, Services oder anderen Themen haben: Wir stehen Ihnen in unserem Live Chat zur Verfügung.
Jetzt los chatten
×