Menü
×
Kontakt aufnehmen
Kontakt­formular
Live Chat starten

Sondermodell EQC Edition 1886 zum Start der Elektromodelle von Mercedes-Benz

Aktuelles, 25.04.19

Mit dem EQC kommt dieses Jahr der Vorreiter des zukünftigen Mercedes-Benz EQ Fahrzeug-Portfolios auf den Markt und markiert damit den Aufbruch ins Zeitalter der Elektromobilität bei Daimler. Um diesen besonderen Moment auch gebührend zu würdigen, gibt es zum Start das limitierte Sondermodell EQC Edition 1886 (Stromverbrauch kombiniert: 20,8 - 19,7 kWh/100 km; CO2-Emissionen kombiniert: 0 g/km).

 

Fortgeführter Pioniergeist

Gottlieb Daimler und Carl Benz gelten als Erfinder des Automobils. Im Jahr 1886 präsentierten beide unabhängig voneinander quasi die ersten Autos der Welt - das Velociped von Carl Benz und die Motorkutsche von Gottlieb Daimler. Als Hommage an diesen Pioniergeist und die Grundsteinlegung für die wegweisenden Entwicklungen der Zukunft bringt Mercedes-Benz die EQC Edition 1886 auf den Markt und markiert damit gleichzeitig den Aufbruch in eine neue Ära der Elektromobilität.

„Die EQC Edition 1886 steht nicht nur für progressives Design, aufregende Fahrdynamik und eine absolut alltagstaugliche Reichweite, sondern auch für intelligente Zusatzservices, die die Bedürfnisse des Fahrers antizipieren und erfüllen. Das klare Ziel dabei: eine langfristig sorgenfreie Nutzung des Fahrzeugs.“

Britta Seeger, Vorstandsmitglied der Daimler AG

 

Exklusive Optik

Die EQC Edition 1886 macht von außen bereits einiges her. Zu den exklusiven Ausstattungselementen zählen etwa eine große Black-Panel-Fläche mit Lamellen und Umrandung in hochglänzendem Schwarz, die Hightechsilber metallic Lackierung, eine Plakette mit speziellem Schriftzug der EQC Edition 1886 auf dem Kotflügel sowie 20-Zoll-Leichtmetallräder in Schwarz mit weißen Zierlementen. Im Innenraum ist die Sonderedition sofort durch das neue Sitzdesign in Indigoblau und Schwarz sowie den Schriftzug auf den Sitzlehnen und in der Mittelkonsole zu erkennen.
 

 

Einfach geladen

Die EQC Edition 1886 ist - so wie jeder EQC - mit einem wassergekühlten On-Board-Lader (OBL) mit einer Leistung von 7,4 kW ausgestattet. Somit kann er sowohl mit Wechselstrom (AC) zu Hause als auch an öffentlichen Ladestationen geladen werden. Für bis zu dreimal schnelleres Laden im Vergleich zu einer Haushaltssteckdose sorgt das Laden an einer Mercedes-Benz Wallbox. Besonders schnell ist das Laden über Gleichstrom (DC) Laden, das beim EQC serienmäßig mit marktspezifisch passendem Stecker ist.

 

Langfristig sorgenfrei

Für eine langfristige, sorgenfreie Nutzung sorgt ein weitreichendes Angebot an serienmäßig enthaltenen Servicepaketen wie das „Wartungsservice“, „Hol- und Bringdienst“ sowie „Fahrzeuggarantie-Verlängerung“. Im Wartungsserivce sind alle Wartungsarbeiten bis zu sechs Jahren oder einer Laufleistung von 150.000 Kilometern enthalten wie zum Beispiel die Kontrolle sicherheitsrelevanter Bauteile und die Funktionsprüfung elektrischer Kompoinenten. Mit dem Hol- und Bringservice wird die EQC Edition 1886 ebenfalls über einen Zeitraum von sehs Jahren für Wartungsarbeiten abgeholt und auch wieder zurückgebracht, so der Kunde dies will. Die Fahrzeuggarantie Verlängerung schützt zusätzlich zur serienmäßigen Mercedes-Benz Neuwagengarantie bis zu einem Fahrzeugalter von sechs Jahren vor ungeplanten Reparaturkosten.

 

Technische Daten des EQC Edition 1886

CO2-Emission 0 g/km
Stromverbrauch (NEFZ) 20,8 - 19,7 kWh/100 km
Reichweite (NEFZ) 445 - 471 km
Antrieb 2 Asynchron-Maschinen, Allradantrieb
Leistung 300 kW (408 PS)
Max. Drehmoment 760 Nm
Höchstgeschwindigkeit 180 km/h (abgeregelt)
Beschleunigung 0-100 km/h 5,1 s


 


Sie haben eine Frage?
Kein Problem. Egal ob Sie Fragen zu Fahrzeugen, Services oder anderen Themen haben: Wir stehen Ihnen in unserem Live Chat zur Verfügung.
Jetzt los chatten
×