Menü
×
Kontakt aufnehmen
Kontakt­formular
Live Chat starten

Seine Heiligkeit unterwegs im Offroader

Aktuelles, 08.12.14

Vergangene Woche empfing das Waldviertel hohen geistlichen Besuch. Abt Columban Luser, der Ordensmann zu Stift Göttweig und Kyabgon Chetsang Rinpoche, ein buddhistischer Würdenträger, ranggleich dem Dalai Lama und spiritueller Führer von 4000 Mönchen, trafen sich um über die Natur und ihre Zerbrechlichkeit zu reden. Der fröhliche Mönch aus dem Himalaja ist voll und ganz dem Biolandbau zugetan und versteht es diesen Gedanken in die Tat umzusetzen. So grasen etwa in den entlegenen Gebirgstälern seiner fernen Heimat Schafe und sorgen so für einen gut wachsenden Bio-Sanddorn der auch bei uns sehr gefragt ist. Ziel des Treffens war es, zwei religiöse Welten unter dem Leitgedanken “Schutz von Mutter Natur” näher zusammenzubringen und für die Bewahrung der Schöpfung zu beten.

Um dem weitgereisten Mönch eine angenehme Fahrt durch die vereiste österreichische Landschaft zu ermöglichen, stellte Wiesenthal die komfortable Mercedes-Benz GL-Klasse zur Verfügung. Während viele Fahrzeuge der Besucherkolonne unterwegs auf dem Eis hängen blieben, saß seine Heiligkeit entspannt hinter dem Lenkrad und genoss die Offroad-Qualitäten seines Fahrzeugs. Die Freude, eine GL-Klasse selbst zu lenken, hatte er sich nicht nehmen lassen!


Sie haben eine Frage?
Kein Problem. Egal ob Sie Fragen zu Fahrzeugen, Services oder anderen Themen haben: Wir stehen Ihnen in unserem Live Chat zur Verfügung.
Jetzt los chatten
×