Menü
×
Kontakt aufnehmen
Kontakt­formular
Live Chat starten

Ein Einblick in die Autowelt - ein Rückblick auf die Vienna Autoshow 2017

Aktuelles, 22.01.17

149.905 Besucher zählte heuer die Vienna Autoshow. Und jeder einzelne davon war wohl am Stand von Mercedes-Benz. Allein am Fachbesuchertag drängten sich die Autoliebhaber um die neuesten Modelle von Mercedes und fachsimpelten über die Vorzüge der neuesten Features, Designs und die Förderung von Elektrofahrzeugen. Kaum eine Stunde verging ohne dass alle verfügbaren Wiesenthal Mitarbeiter den Kunden mit Rat und Tat zur Verfügung standen und für gute Stimmung am Stand sorgten.

 

Die Modelle von Mercedes-Benz
Insgesamt präsentierten sich bei der diesjährigen Vienna Autoshow 40 Automarken in den Hallen C und D. Und während bei den anderen Herstellern die Anzahl der Besucher natürlichen Schwankungen unterworfen war, schien der Besucherstrom am Stand von Mercedes-Benz nicht abzureissen.

 

Es gab ja auch viel zu entdecken - angefangen mit den Modellneuheuten wie der E-Klasse All Terrain, über den Eyecatcher schlechthin, den Mercedes-AMG GT-C, bis zum erstmals öffentlich ausgestellten smart electric drive. Und das sind nur drei Modelle, die es unseren Besuchern angetan haben.

 

 

Naturgemäß begeisterten die verfügbaren Ausführungen der bereits bekannten Modelle - etwa die Mercedes G-Klasse, GLC, GLA oder auch den Marco Polo Van.

 

 

Genauso sehr interessierten sich die Besucher für die ausgestellten smart Modelle - unter anderem der smart BRABUS.

 

Mercedes-Benz Elektroautos und Hybridautos

Hybridfahrzeuge und Elektromobilität sind 2017 natürlich ein Thema. Nicht nur in Bezug auf die Fahrzeugpalette, sondern etwa auch, wenn es um die staatliche Prämie geht. Unsere Kollegen aus dem Verkauf berichten uns von großem Interesse an genau diesen Fahrzeugen. Deshalb werden wir in Zukunft auf jeden Fall mehr hier im Blog darüber berichten. Wer mehr darüber wissen will, sollte unseren Newsletter abonnieren!

 

Citroën begeistert mit dem neuen C3

Eines der interessantesten Fahrzeuge am Stand von Citroën war, der mit Spannung erwartete, neue C3, der mit seinen vielfältigen Gestaltungsmöglichkeiten fast schon zu einem Unikat wird. Denn der neue Citroën C3 lässt sich hervorragend personalisieren. Ein- oder zweifarbig kann er sein, ausgestattet mit oder ohne der auffälligen Airbump-Einlagen auf den Seiten oder einer Auswahl an gemütlicher oder puristischer Innenausstattung - wie man es eben lieber mag.

 

Doch auch abseits dieser Neuheit haben es uns einige der aktuellen Citroën Modelle angetan. Ganz besonders gefiel uns das Familienauto C5 und das DS 3 Cabrio, der wendige Stadtflitzer.

 

Weitere Eindrücke vom Mercedes-Benz und Citroen Stand

 

Für begeisterte Mercedes-Fahrer, gibt es demnächst das zweite „Must-Be-Event“ - das Wiesenthal Testival - eh klar. Wer die Ankündigung nicht verpassen will, meldet sich am besten gleich zu unserem Newsletter an oder wird Fan auf der Wiesenthal Facebook Fanseite.


Bis dahin wünschen wir noch viel Vergnügen beim Durchstöbern unserer Veranstaltungsgalerie unterhalb, oder der Gebrauchtwagensuche hier bei uns auf wiesenthal.at! Wer mit einem Mercedes Neuwagen oder einem Citroën Neuwagen liebäugelt, wird auf unserer neuen Website natürlich ebenfalls fündig. 

 

 


Copyright für alle Fotos: Wiesenthal
Fotograf: Marko Zlousic, www.neonhippo.net


Sie haben eine Frage?
Kein Problem. Egal ob Sie Fragen zu Fahrzeugen, Services oder anderen Themen haben: Wir stehen Ihnen in unserem Live Chat zur Verfügung.
Jetzt los chatten
×