Menü
×
Kontakt aufnehmen
Kontakt­formular
Live Chat starten

Die beste Flotte für’s beste Bier

Aktuelles, 09.07.17

Neuer LKW-Fuhrpark für Privatbrauerei Zwettl

“Investition in regionale Eigenlogistik mit Fokus auf Ressourcenschonung und Emissionsreduktionen” lautet das Motto bei der Privatbrauerei Zwettl. Die Waldviertler Privatbrauerei erneuerte nämlich kürzlich ihre LKW-Flotte um zehn neue Lastwagen, davon acht energieeffiziente und damit umweltschonende Mercedes Antos. Übergeben wurde die neue Flotte in feierlichem Rahmen von Wiesenthal Zwettl!

 

Die Waldviertler Privatbrauerei Zwettl erneuert ihre Fahrzeug-Flotte um zehn neue LKWs, davon acht energieeffiziente und damit umweltschonende Mercedes Antos. Die Brauerei verfügt nunmehr über 19 LKWs, davon sechs Hängerzüge – und finalisiert damit die Modernisierung des Strecken-Fuhrparks auf LKW der jüngsten Generation Klasse Euro 6 .Neben der enormen Leistungsfähigkeit der Fahrzeuge sind diese Lastwagen punktgenau auf die Bedürfnisse der Privatbrauerei abgestimmten Anforderungen entscheidend: „Unsere LKWs fahren jährlich durchschnittlich mehr als 50.000 Kilometer, da ist neben der optimierten Tourenplanung vor allem die Umweltfreundlichkeit der Fahrzeuge entscheidend“, erklärt Mag. Karl Schwarz, Geschäftsführer und Inhaber der Privatbrauerei Zwettl.

 

Dass Wiesenthal Zwettl die Privatbrauerei in sämtlichen Belangen, von der Auswahl der LKW's über die Auslieferung bis hin zu künftigen Services betreut, liegt nicht nur an der regionalen Nähe.  Auch für den familiär geführten Betrieb “Wiesenthal Zwettl” steht das Thema Nachhaltigkeit in eingesetzen Betriebsmittel sowie umweltbewusstes Denken, beispielsweise auch durch Alternative Antriebe, im Fokus.

v.l.n.r.: Andreas Artner, Geschäftsleitung Wiesenthal Zwettl; Martin Schmidt, Verkaufsberater Pappas Nutzfahrzeuge; Mag. Karl Schwarz, Inhaber und Geschäftsführer Privatbrauerei Zwettl;Rudolf Radlherr, Brand Direktor für Mercedes-Benz Nutzfahrzeuge Pappas; Franz Kolm, Logistikleiter Privatbrauerei Zwettl

 

Die Vorteile der  „Neuen“ im Überblick

Die neuen LKW sparen Diesel und reduzieren Emissionen - mit jedem gefahrenen Kilometer mehr. Eine entscheidende Rolle kommt dabei der neuen Generation der Euro 6-Motoren mit Common-Rail-Technologie wie der gekühlten Abgasrückführung zu. Zwettler Bier Logistikleiter Franz Kolm: „Neben den ausgezeichneten Verbrauchswerten der neuen Fahrzeuge ist es vor allem auch die Reduzierung von Kosten, die durch Anschaffung, Kraftstoffverbrauch sowie Wartung und Reparatur entstehen, welche für die neuen LKW sprechen!“ Und ergänzt: „Die neuen LKW bieten unseren Chauffeuren einen ergonomischen Arbeitsplatz mit modernster 12 Gang-Automatik, verfügen über einen für Lebensmitteltransporte konzipierten und optimierten Getränkeaufbau und sind auch bei höchsten Anforderungen extrem zuverlässig.“ Die innovative Konzeption des Getränkeaufbaus ermöglicht zusätzlich auch die hydraulische seitliche Be- und Entladung des LKWs per Handsteuerung bzw. über Sicherheits-Zweifuß-Steuerung, letztendlich eine Entlastung des Fahrers bei Tätigkeiten vor allem im städtischen Bereich.

 

 

Fotocredits: Fotograf: Studio Kerschbaum, (C) = Privatbrauerei Zwettl, honorarfrei abdruckbar


Sie haben eine Frage?
Kein Problem. Egal ob Sie Fragen zu Fahrzeugen, Services oder anderen Themen haben: Wir stehen Ihnen in unserem Live Chat zur Verfügung.
Jetzt los chatten
×