Menü
×
Kontakt aufnehmen
Kontakt­formular
Live Chat starten

Neuigkeiten vom Genfer Automobilsalon

Aktuelles, 06.03.18

Auch in diesem Jahr tagt der Genfer Automobilsalon und wir zeigen Ihnen ein paar Highlights aus dem Hause Daimler im Überblick.

Neben der AMG G-Klasse sowie dem neuen viertürigen Mercedes-AMG GT Coupé, steht die Weltpremiere der neuen C-Klasse sowie die batterieelektrischen Versionen von smart im Mittelpunkt des Auftritts. Sehen Sie selbst, worüber Sie sich im heurigen Jahr noch freuen dürfen!

 

Smart EQ

Mit der smart edition nightsky zeigt smart den nächsten Schritt in Richtung elektrische Intelligenz.  Mittels neuer APP kann der Benutzer jederzeit den aktuellen Status seines Fahrzeugs abrufen. Angezeigt werden zum Beispiel Ladezustand und Reichweite. Ebenfalls neu ist der neue 22‑kW-Onboardlader.

Diese Sonderedition bringt noch weitere Highlights mit sich:

  • Prägnantes Merkmal der schwarz lackierten Fahrzeuge sind Akzentteile im typischen Blau der Technologie- und Produktmarke EQ.
  • Bestellt werden kann dieser besondere, elektrisch angetriebene smart zunächst als fortwo (Stromverbrauch kombiniert: 13,0 – 12,9 kWh/100 km; CO2-Emissionen kombiniert: 0 g/km) und fortwo cabrio (Stromverbrauch kombiniert: 13,1 – 13,0 kWh/100 km; CO2-Emissionen kombiniert: 0 g/km) ab 6. März
  • Bodypanels, tridion Sicherheitszelle und Kühlerverkleidung sind bei der smart EQ fortwo edition nightsky in black ausgeführt, das Cabrio hat darüber hinaus ein schwarzes Verdeck.
  • Serienmäßig besitzt das Sondermodell das BRABUS Exterieur Style Paket mit beispielsweise tiefschwarz glänzend lackierten Frontspoiler und Kontrastteilen in pacific blue;  16 Zoll große, schwarz lackierte BRABUS Monoblock VIII Leichtmetallräder
  • Das BRABUS Interieur Style Paket ist ebenso serienmäßig

 

Die neue C-Klasse

Stilvoll überarbeitet wurden Exterieur- und Interieurdesign der Mercedes C-Klasse. Ganz neu ist die elektronische Architektur. Auf Wunsch gibt es ein volldigitales Instrumenten-Display und Multimediasysteme mit maßgeschneiderten Informations- und Musikangeboten. Auch die Assistenzsysteme profitieren von der neuen E‑Architektur und sind jetzt auf dem Stand der S‑Klasse.

Optisch liegen die Schwerpunkte der Überarbeitung auf der Fahrzeugfront sowie dem Design der Scheinwerfer und Rückleuchten. Erstmals sind in dieser Baureihe MULTIBEAM LED Scheinwerfer mit ULTRA RANGE Fernlicht erhältlich. Das sportliche Interieur zeichnet sich durch hohe Wertanmutung und fließende Formen aus. So prägt die Mittelkonsole zum Beispiel ein fließend gestaltetes, elegantes Zierteil.

Weitere Highlights der neuen C-Klasse sind:

  • Bedien- und Anzeigekonzept aus der aktuellen S‑Klasse
  • berührungssensitive Touch Controls im Lenkrad
  • Bedienung von DISTRONIC und Tempomat über Bedienelemente direkt am Lenkrad möglich
  • Bedienung des Infotainmentsystem über das Touchpad mit Controller (neu: haptische Rückmeldung) in der Mittelkonsole oder die Sprachsteuerung LINGUATRONIC
  • Fahrassistenz-Systeme am neuesten Stand
  • teilautomatisiertes Fahren möglich

 

Der neue G63 AMG

In einer Vorprämiere wurde der neue Mercedes-AMG G 63 (Kraftstoffverbrauch kombiniert: 13,1 l/100 km; CO2-Emissionen kombiniert: 299 g/km) präsentiert, der die größte Veränderung seiner Geschichte erlebt, seinen bewährten Tugenden jedoch treu bleibt.

Der Performance Geländewagen sticht vor allem durch folgende Merkmale heraus:

  • leistungsstarker Antrieb
  • das neu entwickelte AMG RIDE CONTROL Fahrwerk
  • die AMG-spezifischen Fahrprogramme
  • neues Interieur mit optionalem Widescreen-Cockpit.
  • 430 kW (585 PS) starke 4,0-Liter-V8-Biturbomotor
  • heckbetonter Allradantrieb (40:60) mit drei Differenzialsperren
  • schnell schaltendes 9-Gang-Automatikgetriebe, die Doppelquerlenker-Einzelradaufhängung vorn
  • adaptive Verstelldämpfung
  • bis zu 22 Zoll großen Rädern

 

Der neue AMG GT 4-Türer

Höhepunkt der Mercedes-AMG Präsentation ist das neue Mercedes-AMG GT 4-Türer Coupé (Kraftstoffverbrauch kombiniert: 11,2-9,1 l/100 km; CO2-Emissionen kombiniert: 256-209 g/km1).  

Dieses verspricht durch zahlreiche Highlights mehr Raum, mehr Power und mehr Gänsehaut:

  • Längs- sowie Querdynamik auf höchstem Niveau
  • expressives Design mit tief gezogener Motorhaube, dominanter Front und muskulöser Körpersprache
  • vereint hohen Alltagskomfort mit vielschichtigen Individualisierungsmöglichkeiten sowie modernster Sportwagen-Technologie
  • Höchstgeschwindigkeit von bis zu 315 km/h
  • kraftvolle R6- und V8-Motoren mit einem Leistungsspektrum von 320 kW (435 PS) bis 470 kW (639 PS)
  • Der Innenraum überzeugt mit innovativen Bedieneinheiten, welche sich intuitiv steuern und nach Wunsch konfigurieren lassen

 

Bleiben Sie informiert!

Sie wollen immer am Laufenden bleiben? Dann abonnieren Sie unseren Wiesenthal Newsletter und folgen Sie uns auf Facebook!


Sie haben eine Frage?
Kein Problem. Egal ob Sie Fragen zu Fahrzeugen, Services oder anderen Themen haben: Wir stehen Ihnen in unserem Live Chat zur Verfügung.
Jetzt los chatten
×