Menü
×
Kontakt aufnehmen
Kontakt­formular
Live Chat starten

Mercedes-Benz EQA Erlkönig

Aktuelles, 11.12.20

Der Mercedes-Benz Elektro-GLA (EQA) wurde jetzt fast ungetarnt erwischt – er kommt im März 2021 zu den Kunden. Hier gibt es vorab die ersten Fakten und Erlkönig Fotos.

 

Der neue vollelektrische Mercedes EQA kommt voraussichtlich im März

 

7 Fakten zum Mercedes-Benz EQA

Die Elektrifizierung bei Mercedes-Benz schreitet unweigerlich voran. Nach dem EQC und EQV gesellt sich voraussichtlich im März 2021 der brandneue EQA ins Mercedes-Benz Elektrofahrzeug Portfolio. Die wichtigsten Fakten zum neuen Modell: 

 

  1. Der Mercedes-Benz EQA ist die elektrische Variante des erfolgreichen Kompakt-SUVs Mercedes-Benz GLA
  2. Der EQA kommt standardmäßig mit Frontantrieb, es sollen aber auch Allradversionen sowie eine AMG Variante folgen
  3. Das Design wird vom GLA nur leicht abweichen, etwa durch einen geschlossenen Kühlergrill
  4. In puncto Reichweite rechnet man mit 350 bis 420 km.
  5. Die Batteriekapazität soll rund 60 kWh betragen
  6. Die Ladung erfolgt mit AC 3phasig mit 11 kW an einer Wallbox oder mit DC an öffentlichen Ladestationen
  7. Das Interieur wird jenem des GLA sehr ähnlich sein.

 

Die Produktion des EQA soll bereits in den kommenden Wochen starten. 

 

Fotocredit: Wilco Blok 


Sie haben eine Frage?
Kein Problem. Egal ob Sie Fragen zu Fahrzeugen, Services oder anderen Themen haben: Wir stehen Ihnen in unserem Live Chat zur Verfügung.
Jetzt los chatten
×