Menü
×
Kontakt aufnehmen
Kontakt­formular
Live Chat starten

Luxusalarm: der Mercedes-Maybach GLS

Aktuelles, 25.11.19

China ist der größte Markt für Mercedes-Maybach. Logisch also, dass das neue Luxusflaggschiff von Daimler, der Mercedes-Maybach GLS 600 4MATIC (Kraftstoffverbrauch kombiniert: 12,0-11,7 l/100 km; CO2-Emissionen kombiniert: 273-266 g/km) gerade auf der chinesischen Automobilmesse Auto Guanghzou 2019 seine Weltpremiere feiert.

 

Luxus-SUV von Mercedes-Maybach

Mercedes-Maybach ist die absolute Speerspitze im Daimler Sortiment. Bislang war die Luxusmarke mit der Mercedes-Maybach S-Klasse Limousine vertreten. Nun gesellt sich ein SUV hinzu. Als technische Basis dient der Mercedes-Benz GLS, der an sich ja schon ein Gefährt allererster Güte ist, das nahezu alle Stücke spielt. Eindrucksvoll ist bereits der äußere Auftritt: mit seinen feinen Chromstreben wirkt der Kühlergrill fast wie ein Nadelstreifanzug, gezielt eingesetzt Chromelemente und exklusiv für das Modell entworfene 22 oder 23 Zoll Räder garantieren ein imposantes Standing. Auf der Motorhaube thront der Mercedes-Stern, das Mercedes-Maybach Emblem tritt an verschiedenen weiteren Stellen wie etwa der D-Säule auf. Charakteristisch für einen Mercedes-Maybach ist zudem die optionale Zweifarblackierung, die in acht Farbkombinationen erhältlich ist.

 

Elektrisch ausfahrbare Trittbretter

Als Mercedes-Maybach Insasse ist man Komfort allererster Güte gewöhnt. Zu diesem Zweck gibt es zahlreiche Maybach-spezifische Ausstattungsdetails wie zum Beispiel die elektrisch ausfahrbaren Trittbretter, die bei Dunkelheit zudem beleuchtet sind. Sie sind im eingezogenen Zustand in der Verkleidung der Schweller versteckt, öffnet sich die Fondtüre, schwenkt das Trittbrett innerhalb einer Sekunde automatisch aus. Ebenfalls ein äußerst effektvolles Gimmick ist ein aus den Außenspiegeln auf den Boden projiziertes Mercedes-Maybach Emblem.

 

Liegesitze, Champagnerkühlschrank - das Interieur

Im Innenraum des Mercedes-Maybach GLS 600 4MATIC, der besonders geräuschgedämmt ist, fühlt man sich auf den ersten Blick wohl. Die erhabene Sitzposition und das Panoramadach bieten besten Rundumblick, durch elektrische Sonnenrollos an den hinteren Seitenfenstern kann man sich auf Wunsch aber auch entsprechend abschotten. Auffallend sind wie immer die besonders hochwertigen Materialien und das Übermaß an Komfort, vor allem im Fond. Beide hinteren äußeren Sitze lassen sich elektrisch in Ruhesitze verwandeln, auf den serienmäßig mit feinstem Nappaleder bezogenen Sitzen, die zudem über Klimatisierung und Massagefunktion verfügen, kann man somit bestens entspannen. Auf Wunsch lässt sich im Fond eine feste Mittelkonsole einbauen, die entweder mit ausfahrbarem Klapptisch oder zum Beispiel einem Kühlschrank mit Platz für Champagnerflaschen ausgestattet werden kann. Wer es ganz auf die Spitze treiben will, kann da zu auch passende Silberkelche bestellen. Das nötige Quäntchen Hightech darf natürlich nicht fehlen: In der Mittelkonsole oder Mittelarmlehne zwischen den Fondsitzen ist serienmäßig ein MBUX Tablet vorhanden, über das sich umfangreiche Komfort- und Entertainmentfunktionen steuern lassen.

 

Luftfederung deluxe und V8 Power

Einen Mercedes-Maybach fährt man nicht, in einem Maybach wird man gefahren. Dementsprechend sind auch die Fahrzeugeinstellungen auf höchstmöglichen Komfort für die Fondpassagiere ausgelegt, etwa mit einem eigenen Fahrprogramm Maybach. Serienmäßig verfügt der Mercedes-Maybach über das bereits äußerst grandiose AIRMATIC Luftfeder-Fahrwerk mit Adaptivem Dämpfungssystem Plus. Zusätzlich gibt es auf Wunsch aber auch noch das E-ACTIVE BODY CONTROL Fahrwerk, das als einziges System auf dem Markt die Feder- und Dämpferkräfte an jedem Rad individuell regeln kann.

 

Für den nötigen kraftvollen Antrieb sorgt exklusiv die neue elektrifizierte Variante des V8-Benziners im GLS, der M 177. Die Elektrifizierung ermöglicht Hybridfunktionen wie EQ Boost und Rekuperieren und trägt somit zur Verbrauchs- und Emissionseinsparung bei gleichzeitiger Leistungssteigerung bei. Der Motor leistet satte 410 kW/558 PS sowie zusätzliche 16 kW/22 PS über den EQ Boost.

 

Technische Daten

  Mercedes-Maybach GLS 600 4MATIC
Zylinder Zahl/Anordnung 8/V
Nennleistung  (kW/PS) 410/558
zus. Leistung EQ Boost (kW/PS) 16/22
Nenndrehmoment (Nm) 730
zus. Drehmoment EQ Boost (Nm) 250
Verbrauch kombiniert (l/100 km) 12,0-11,7
CO2-Emissionen kombiniert (g/km) 273-266
Beschleunigung 0-100 km/h (s) 4,9
Höchstgeschwindigkeit (km/h) 250


Sie haben eine Frage?
Kein Problem. Egal ob Sie Fragen zu Fahrzeugen, Services oder anderen Themen haben: Wir stehen Ihnen in unserem Live Chat zur Verfügung.
Jetzt los chatten
×