Menü
×
Kontakt aufnehmen
Kontakt­formular
Live Chat starten

Im Detail: Der Citroën C4 Cactus

Aktuelles, 21.11.14

Ist er Ihnen auch schon aufgefallen auf der Straße? Mit seinem futuristischen Äußeren und den Luftpolstern auf der Seite ist er zumindest schwer zu übersehen. Die Rede ist vom neuen Citroën C4 Cactus, dem urbanen Zukunftsmodell von Citroën. Die Vorgaben für das vorangegangene Concept Car waren praktisch ausgerichtete Features, designstarke Formgebung sowie alles zum preiswerten Budget. Man kann guten Gewissens behaupten dass diese Vorgaben vollständig erfüllt wurden. Wir nehmen das Modell genauer unter die Lupe und schauen was es alles kann.

Von außen zeigt sich der Citroën C4 Cactus zugleich kompakt und sportlich. Seine Proportionen erinnern an einen kleinen Geländewagen dennoch entsprechen seine Maße jenen eines Stadtautos. Mit 1,7m Breite und einer Länge von 4,1m ist er beispielsweise nur ein klein wenig länger als der Stadtklassiker von Citroën, der C1 mit 3,9m. Die Frontpartie mit ihren schmalen Scheinwerfen sorgt für eine markante Lichtsignatur mit LED-Tagfahrlicht.

Die Airbump® gehören ohne Zweifel zu den größten Highlights. Seitlich und an der Frontpartie bei den Scheinwerfern angebracht, schützen sie seine elastische Oberfläche vor kleineren Stößen im Alltag und strukturieren das klare und glattflächige Design. Zahlreiche Luftpölster aus TPU (Thermoplastisches Urethan) fungieren als Stoßdämpfer und Schutz vor Kratzern bzw. kleineren Kollisionen. Dabei benötigen die Airbump® keine spezielle Pflege, sondern tragen zu reduzierten laufenden Kosten bei. Erhältlich sind sie in 4 Farben: Black, Grey, Quartz und Chocolate. Sie können außerdem mit zehn Karosseriefarben und drei Innenausstattungen kombiniert werden.

Auch Innen geht es überaus modern zu. Wer in dem Citroën C4 Cactus Platz nimmt wird sofort von den großzügigen Flächen begeistert sein. Überflüssiges Schnickschnack wurde weggelassen und nur die wesentlichen Elemente wurden in redesignter Form in den Fahrgastraum integriert. Das tiefe Armaturenbrett und der benutzerfreundliche 7-Zoll Touchscreen schaffen mehr Freiraum für die vorderen Passagiere. Auf der Beifahrerseite befindet sich ein geräumiges und praktisches Handschuhfach - die Top Box mit 8,5 Litern Fassungsvermögen. Sie ist ideal zugänglich, da sie sich oben auf dem Armaturenbrett befindet. Um den Raum nicht nur optisch sondern auch praktisch größer zu gestalten wurden die Sitze so angereiht dass man den Eindruck einer Sitzbank erhält. Die Bank-ähnliche Form der Vordersitze verbreitet ein angenehmes Sofa-Feeling und das “Easy Push” Getriebe schafft zusätzlichen Raum im Cockpit, da der traditionelle Schalthebel wegfällt (“Easy Push” ist ein vereinfachter Schalthebel bestehend aus einem Wählknopf mit 3 Einstellungen (D, N und R)).

So ist Platz für besonders breite Sitze im Stil einer Sitzbank, die aber trotzdem unabhängig voneinander einstellbar sind. Die Sitzpolsterung ist jeweils an eine von drei möglichen Innenausstattungsvarianten (Innenraumdekor Braun, Purple oder Stone Grey) geknüpft. Besonders auf der Rückbank macht es die flache Anreihung der Sitze möglich, dass der Platz in der Mitte sich in Komfort und Größe nicht mehr von den anderen beiden unterscheidet und somit insgesamt 5 gleichwertige Passagiersitze im Citroën C4 Cactus zu Verfügung stehen. Dieser Raumkomfort wirkt sich zudem nicht negativ auf den Kofferraum aus. Mit einem Volumen von 348 - 358 Liter ist genügend Platz für einen Großeinkauf oder einen Familienausflug. 

Nicht nur oberflächlich ist alles auf Praktikabilität ausgerichtet, denn die integrierten Technologien zielen allesamt auf einen problemfreien Fahralltag ab. Der serienmäßige 7-Zoll Touchscreen ermöglicht es mittels sieben Tasten sämtliche Funktionen über einen Klick zu steuern. Einfach, intuitiv und zu 100% digital zu bedienen hat man über den Touchscreen Zugriff auf:

  • Media Audiostreaming (inkl. Musikspeicherung)
  • Navigationssystem (Karte in perspektivischer Ansicht und Zusatzinfos)
  • Automatische Klimaanlage
  • Fahrassistenzsysteme (Rückfahrkamera mit Farbansicht, Park Assist, programmierbarer Tempomat und Tempobegrenzer)
  • Telefon (Bluetooth-Freisprechanlage inkl. Anzeige der Anruferfotos)
  • mit dem Internet verbundene Services (CITROËN Multicity Connect via 3G Anschluss)

Ein weiterer wichtiger Aspekt der beim Citroën C4 Cactus im Vordergrund steht ist die Langfristigkeit. Genauer gesagt, die Langfristigkeit der Instandhaltungskosten, diese werden nämlich so niedrig wie möglich gehalten. Der geringe Kraftstoffverbrauch ab lediglich 3,4 l/100 km bei einem CO2-Ausstoß von 89 g/km lässt die Treibstoffkosten sinken und dank der Gewichtsoptimierung (200kg weniger als der C4) wurde auch der Verbrauch an Verschleißteilen deutlich verringert. Gegenüber vergleichbaren Modellen im Segment der kompakten Limousinen konnten die Gesamt-Betriebskosten des neuen Citroën C4 Cactus um etwa 20 Prozent reduziert werden. In Summe ist der Citroën C4 Cactus also nicht nur ein stylischer Stadtflitzer mit viel Platz sondern auch ein sparsames Fortbewegungsmittel für die ganze Familie.


Sie haben eine Frage?
Kein Problem. Egal ob Sie Fragen zu Fahrzeugen, Services oder anderen Themen haben: Wir stehen Ihnen in unserem Live Chat zur Verfügung.
Jetzt los chatten
×