Menü
×
Kontakt aufnehmen
Kontakt­formular
Live Chat starten

Elektro Startup ELOOP fährt smarts von Wiesenthal

Aktuelles, 05.08.19

Carsharing ausschließlich mit Elektroautos - dieses Geschäftsmodell hat sich das Wiener Startup ELOOP auf die Fahnen geheftet und startet gerade in Wien mit einer Flotte von 25 Fahrzeugen durch, die im Laufe des Jahres verdoppelt werden soll. Mit dabei in der Flotte sind auch smart EQ von Wiesenthal.

 

Start frei für emissionsfreies Carsharing

Kurz vor Start des neuen Carsharing Dienstes übergaben Tomislav Glibusic (rechts außen), der den Großkundenverkauf bei Wiesenthal leitet, und Businesskunden Profi Martin Gollubich (Mitte rechts) den ersten von vier smarts an CEO und Co-Founder Nico Prugger (Mitte links) sowie Fleet Manager Max Schalkhammer von ELOOP (ganz links).

Das Carsharing Startup ELOOP hat nun auch smart von Wiesenthal in der Flotte

 

Die Aufladung der Eloop Fahrzeuge erfolgt an Ladestationen von Wien Energie. Das Auffinden und Inbetriebnehmen der Fahrzeuge funktioniert - wie bei anderen Carsharing Anbietern auch - via Smartphone-App.

Gegründet wurde Eloop von Frederic Nachbauer, Leroy Hofer, Nico Prugger und Elias Önder, die ein möglichst umweltschonendes Carsharing Modell anbieten wollten. Einen prominenten Investor bzw. Business Angel konnte das Startup unter anderem mit Ex-Fußballer Andreas Ivanschitz gewinnen.


Sie haben eine Frage?
Kein Problem. Egal ob Sie Fragen zu Fahrzeugen, Services oder anderen Themen haben: Wir stehen Ihnen in unserem Live Chat zur Verfügung.
Jetzt los chatten
×
Popup Bild

Lernen Sie eines unserer aufregenden Mercedes-Benz oder smart Modelle besser kennen und vereinbaren Sie ganz einfach Ihren Wunsch-Probefahrt Termin bei Wiesenthal.

Wir freuen uns auf Sie