Menü
×
Kontakt aufnehmen
Kontakt­formular
Live Chat starten

Die Mercedes-Benz Neuheiten auf der IAA 2019

Aktuelles, 10.09.19

Dass sich die Automobilbranche in einer tiefgreifenden Transformationsphase befindet, ist auf der diesjährigen Internationalen Automobil Ausstellung IAA in Frankfurt am Main kaum zu übersehen. Mit der Weltpremiere des Showcars Mercedes-Benz VISION EQS und weiteren neunzehn neuen Fahrzeugen zeigt der Erfinder des Automobils einmal mehr seinen Pioniergeist und seinen entschlossenen Weg zur nachhaltigen Elektrifizierung.

 

20 elektrische und Plug-in Hybrid Modelle bis Ende 2019

Noch in diesem Jahr wird Mercedes-Benz insgesamt 20 elektrische bzw. elektrifizierte Modelle anbieten. Das Portfolio reicht dabei vom elektrischen smart EQ bis zum Transporter EQV. Mercedes geht dabei als Fahrzeugbauer mit Pioniergeist weiterhin konsequent seinen Weg und überzeugt vor allem mit einem: herausragender Technologie und modernem Luxus. Oder wie Ola Källenius, Vorsitzender des Vorstands der Daimler AG und Leiter Mercedes-Benz Cars es ausdrückt: “Begehrenswerter, zeitgemäßer Luxus muss nachhaltig sein - aber eben auch nachhaltig faszinierend.”

Die Palette an Elektro- und Hybridmodellen wächst in jedem Fall rasant. Neu dabei sind etwa die Plug-in Hybrid Varianten der A- und B-Klasse, der vollelektrische EQC und der ebenfalls vollelektrische Mercedes-Benz EQV.

 

Premiere für den Vorläufer der vollelektrischen S-Klasse: Showcar Vision EQS

Sie ist seit jeher die Speerspitze der Innovation im Automobilbau: die Mercedes-Benz S-Klasse. Zahlreiche technische Innovationen und Assistenzsysteme haben stets im Mercedes-Benz Flaggschiff ihre Premiere gefeiert und das wird sich wohl auch in Zukunft nicht ändern. Mit dem Showcar Mercedes-Benz VISION EQS zeigt Mercedes nämlich seine Vision einer modernen elektrischen Luxuslimousine. Und die kann sich sehen lassen. Die vollelektrische S-Klasse basiert auf einer komplett neuen, vollvariablen elektrischen Antriebsplattform, die auch für andere Modelle Einsatz finden wird. Emotionales Design, Luxus und eine gehörigen Portion Fahrspaß spielen dabei wie gewohnt eine prominente Rolle. So verfügt das Showcar über eine Reichweite von bis zu 700 km nach WLTP und zeigt sich mit 350 kW Leistung und etwa 760 Nm sofort verfügbarem Drehmoment äußerst spontan ansprechend mit einer Beschleunigung von 0 auf 100 km/h in weniger als 4,5 Sekunden.

Die vollelektrische S-Klasse

 

Neuer smart, neue Plug-in Hybride für Kompakete uns SUVs

 

Mit im Gepäck hat Daimler bei der diesjährigen IAA auch die neue Generation smart, die sich mit frischem Gesicht und komplett elektrisch präsentiert. smart fortwo und smart forfour verfügen dabei erstmals über unterschiedliche Frontdesigns.

Ebenfalls neu: drei Kompaktwägen und zwei SUVs stoßen zur Plug-in Hybrid Familie hinzu. Der A 250e (Kraftstoffverbrauch kombiniert 1,5-1,4 l/100 km, CO2-Emissionen kombiniert 34-33 g/km, Stromverbrauch kombiniert 15,0-14,8 kWh/100 km), die A 250 e Limousine (Kraftstoffverbrauch kombiniert 1,4 l/100 km, CO2-Emissionen kombiniert 33-32 g/km, Stromverbrauch kombiniert 14,8 -14,7 kWh/100 km)1  und der B 250 e (Kraftstoffverbrauch kombiniert 1,6-1,4 l/100 km, CO2-Emissionen kombiniert 36-32 g/km, Stromverbrauch kombiniert 15,4-14,7 kWh/100 km) bringen den Hybridantrieb nun auch in die Kompaktklasse. Bei den SUVs gesellen sich der Mercedes-Benz GLE 350 de mit Diesel Plug-in Hybrid und der GLC 300 e 4MATIC in die Runde der Plug-in Hybride dazu.

 

Mercedes-Benz GLE Coupé Weltpremiere

Auch das GLE Coupé (sowohl in der Mercedes-Benz als auch Mercedes-AMG Version) zeigt sich in Frankfurt erstmals der Weltöffentlichkeit. Mit dem Modell setzt Mercedes-Benz seine Strategie fort, im Premium SUV Segment sämtliche Kundenbedürfnisse abzudecken und bietet zum Start leistungsstarke Sechszylinder-Dieselmotoren und sein neue 4MATIC mit Torque-on-Demand. Federführend zeigt sich das SUV Coupé auch beim Luftwiderstand, der um neun Prozent gesenkt wurde und somit einen weiteren Beitrag zum Spritsparen leistet.

 

Noch eine Spur sportlicher zeigt sich das neue Mercedes-AMG GLE 53 4MATIC+ Coupé (Kraftstoffverbrauch kombiniert: 9,3 l/100 km; CO2-Emissionen kombiniert: 212 g/km) mit satten 320 kW (435 PS) aus dem starken 3,0-Liter-Reihensechszylindermotor mit 48-Volt-Technologie.

 


Sie haben eine Frage?
Kein Problem. Egal ob Sie Fragen zu Fahrzeugen, Services oder anderen Themen haben: Wir stehen Ihnen in unserem Live Chat zur Verfügung.
Jetzt los chatten
×
Popup Bild

Lernen Sie eines unserer aufregenden Mercedes-Benz oder smart Modelle besser kennen und vereinbaren Sie ganz einfach Ihren Wunsch-Probefahrt Termin bei Wiesenthal.

Wir freuen uns auf Sie