Menü
×
Kontakt aufnehmen
Kontakt­formular
Live Chat starten

Der Mercedes-Benz EQC 400 im Test

Aktuelles, 22.06.20

Die E-Mobilitäts Experten von ECARIO haben auf ihrem YouTube Kanal den Mercedes unter den Elektrofahrzeugen, den Mercedes-Benz EQC 400 4MATIC, getestet. Und sind dabei zu einem recht eindeutigen Ergebnis gekommen: es lohnt sich, den Mercedes EQC näher kennen zu lernen.

Hier geht es zum Video:

 

DER EQC IM ÜBERBLICK: DESIGN

Der Mercedes-Benz EQC setzt auf markantes SUV-Design mit markanten LED-Lichtleisten, Black Panel Kühlergrill und aerodynamischem Felgendesign, das auf den ersten Blick einen leicht futuristischen Touch gibt. Der Kofferraum fasst 500 bis 1.460 Liter und bietet somit reichlich Platz, eine elektrisch aus- und einfahrbare Anhängerkupplung sorgt dafür, dass nochmal 1.800 kg extra gezogen werden können. Der moderne Touch des EQC zieht sich auch im Innenraum fort, wo mercedes-typische hochwertige Materialien mit unnachahmlicher Haptik für Komfort vom Feinsten sorgen. Zusätzliche Features wie die Sitze mit Massagefunktion, Raumbeduftung und Augmented Reality Navigation mittels MBUX (Mercedes-Benz User Experience) tun ihr übriges zu einem angenehmen Gefühl im Wageninneren. Oder wie es die ECARIO Tester ausdrücken: “Der Mercedes EQC umsorgt seine Gäste wie ein aufmerksamer Butler, hört sogar auf jedes gesprochene Kommando und ist einfach stets zu Diensten.”

 

ELEKTRISCH FAHREN IM EQC: MOTORISIERUNG

Der Mercedes-Benz EQC überzeugt mit 300 kW/408 PS Leistung und 760 Nm Drehmoment. Das sorgt für beachtliche Leistungswerte: 5,1 Sekunden dauert der Sprint von 0 auf 100 km/h lediglich. Ansonsten gleitet der Elektro-Benz entspannt über die Straßen und fühlt sich fast an, als würde er von selbst fahren. Die Reichweite beträgt dabei bis zu 360 Kilometer, wobei diverse verschiedene Fahrmodi zur Verfügung stehen, um das Fahrzeug möglichst effizient zu fahren. Die Ladung des EQC ist mittels DC-Schnelllader in etwa 40 Minuten von 10 auf 80 % möglich. 

 

FAZIT ZUM EQC

Die Ecario Tester gelangten jedenfalls zu einem äußerst positiven Fazit nach ihrer Testfahrt: “Der Mercedes EQC fliegt unter dem Radar und zählt für uns zu den meistunterschätzten E-Autos am Markt. Ein perfekter Begleiter für den Alltag, der unglaublich viel Power, Luxus und Souveränität mitbringt, dabei aber effizienter ist, als ihm nachgesagt wird. Große Klasse. Der Mercedes unter den E-Autos eben.”

 

Fotos: ECARIO, Daimler


Sie haben eine Frage?
Kein Problem. Egal ob Sie Fragen zu Fahrzeugen, Services oder anderen Themen haben: Wir stehen Ihnen in unserem Live Chat zur Verfügung.
Jetzt los chatten
×