Das smart forease Concept Car

Bild
smart-forease-concept-2018-blog-header_1216x500.jpg

Seit nunmehr 20 Jahren steht smart für urbane Mobilität und unkomplizierten Fahrspaß. Zu diesem Anlass präsentierte smart am Pariser Autosalon eine Konzeptstudie zur Zukunft der Marke. Der Name des voll fahrtüchtigen Prototypen lautet smart forease.

Bild
smart-forease-concept-2018-blog-gallery2_1216x684.jpg

Reduced to the max Der forease steht für unbeschwerten Elektro Fahrspaß und urbanes Lebensgefühl. Sein unkonventionelles Design besticht besonders durch den Wegfall des Daches und der verkürzten Frontscheibe, die gemeinsam für wortwörtlich mehr Offenheit sorgen und den Fahrer noch intensiver mit den Metropolen um ihn herum verbinden. Aufgrund des fehlenden Daches entsteht eine verstärkte Symbiose des Innen- und des Außen-Designs. Dies spiegelt sich nicht nur in den immer wiederkehrenden Farbakzenten in „stream green“, die einen spannenden Kontrast zu den schlichteren Außenfarben liefern, wider. Auch technische Details zeigen diese Verbindung auf. Statt den mittleren Lüftungsdüsen gibt es einfach zwei Runde Displays, da sowieso immer frische Luft durch das Fahrzeug strömt. 

Bild
smart-forease-concept-2018-blog-gallery7_1216x684.jpg

Die Zukunft ist smart In Serie wird der Obenohne-Flitzer so wohl nie gehen. Was aber definitiv Zukunft hat, ist der elektronische Antrieb des forease, denn bis 2020 werden alle smarts auf diesen umgestellt. Und wenn auch nur Kleinigkeiten des forease Concept Cars übernommen werden, ist eines ganz gewiss, die Elektro-Zukunft der Marke wird bestimmt nicht langweilig.