Menü
×
Kontakt aufnehmen
Kontakt­formular
Live Chat starten

Das neue Mercedes-Benz E-Klasse Coupé und Cabrio

Diesen Sommer kommt die neue Mercedes-Benz E-Klasse zu uns. Diese umfasst wie gewohnt gleich vier Modelle: Limousine, T-Modell, Cabrio und Coupé. Letztere zwei feierten gerade erst ihre Weltpremiere und zeigen sich wie eh und je: als echte Traumwagen!

 

 

 

Sportliches Design

Das E-Klasse Cabrio und Coupé waren immer schon Schönheiten, in ihrer aktualisierten Auflage erhalten Sie aber nochmals ein Stück mehr Dynamik mit einer geschärften Frontpartie und flacheren Scheinwerfern, die serienmäßig mit Voll-LED-Technik ausgestattet sind, und natürlich auf Wunsch auch als MULTIBEAM LED Scheinwerfer zur Verfügung stehen. Ebenfalls serienmäßig verfügen das Mercedes E-Klasse Cabrio und Coupé über einen neuen “A-Shape” Diamantgrill mit verchromten Dots, Lamelle und Zentralstern. Auch das Heck kann sich sehen lassen mit zweiteiligen LED Heckleuchten und Stern-Modul mit integrierter Rückfahrkamera. 

 

Im Innenraum herrscht gewohnter sportiver Luxus mit besonders hochwertigen Materialien. Hier fährt man einfach mit Stil. Neue Zierteile wie offenporiges Holz Esche grau und Aluminium mit Carbonschliff hell sorgen für zusätzliche Highlights. Praktisch ist die adaptive Fahrersitzanpassung - gibt man die Körpergröße im Media Display oder über Mercedes me ein, fährt der Sitz automatisch in eine passende Position.

 

Cabrio mit klassischem Stoffverdeck

Das E-Klasse Cabrio zeigt sich gewohnt komfortabel und - obwohl es ein Cabriolet ist - mit viel Langstreckenkomfort für bis zu vier Personen. Das klassische Stoffverdeck sorgt für den richtigen Cabriolook im Sommer und Winter und durch das auf Wunsch erhältliche elektrische Windschottsystem AIRCAP und die extrem komfortable Kopfraumheizung AIRSCARF steht dem Freiluftvergnügen bei jeder Temperatur nichts im Wege. Das serienmäßige Akustikverdeck sorgt zudem durch seinen mehrschichtigen Aufbau für besten Geräuschkomfort und Klimakomfort im Innenraum. 

 

Nächste Generation Fahrassistenzsysteme 

In der neuen Mercedes-Benz E-Klasse kommt die jüngste Generation der Fahrassistenzsysteme von Mercedes-Benz zum Einsatz. Diese setzen voll auf die kooperative Unterstützung des Fahrers und bieten somit ein besonders hohes Niveau an Aktiver Sicherheit. So können Coupé und Cabrio intelligent und schnell reagieren, sollte der Fahrer dies nicht tun. Beim teilautomatisierten Fahren etwa wurde der Bedienkomfort durch Hands-off-Erkennung des Lenkrads verbessert: um den Assistenzsystemen zu signalisieren, dass der Fahrer seine E-Klasse weiterhin kontrolliert, genügt nun das Umfassen des Lenkrads und nicht wie zuvor ein konkretes Lenkmoment. Natürlich kommen, wie man es von einem echten Mercedes auch nicht anders erwarten kann, eine Vielzahl weiterer äußerst praktischer Fahrassistenzsysteme zum Einsatz, wie zum Beispiel der serienmäßige Aktive Brems-Assistent, der mit einer autonomen Bremsung eine Kollision verhindern oder ihre Schwere mindern kann.

Die neue Generation des Mercedes E-Klasse Cabrios

 

Intelligentes Lenkrad und Infotainmentsystem MBUX

Die Modellpflege des E-Klasse Cabrios und Coupés umfasst auch ein neu gestaltetes intelligentes Lenkrad mit Touchcontrols zur Steuerung des Kombiinstruments und Media Displays. Selbstverständlich kommt auch die neueste Generation des Multimediasystems MBUX zum Einsatz mit serienmäßig zwei großen Bildschirmen für eine Widescreen-Optik. MIttels ENERGIZING Komfortsteuerung werden die verschiedenen Komfortsysteme im Auto vernetzt, um passende Licht- und Musikstimmungen sowie Massageprogramme zu wählen. 

 

Elektrifizierte Motoren

Auch das neue E-Klasse Cabrio und Coupé setzen auf die Elektrifizierung des Antriebs. Erstmals ist der Vierzylinder-Diesel OM 654 M in der Top-Version mit 195 kW sowie integrierten Starter-Generator (ISG) mit 48 Volt Teilbordnetz erhältlich. Hier kommt bereits die zweite Generation des integrierten Starter-Generators zum Einsatz, welcher nunmehr Teil des Getriebes (und nicht mehr des Motors) ist. Dies erleichtert die Kombination mit unterschiedlichen Motoren. Der maximale EQ Boost beträgt bis zu 15 kW und 180 Nm.

Auch der Reihensechszylinder-Benziner (M 256) verfügt erstmals über 48 Volt-Technologie mit ISG und erhält bis zu 16 kW und bis zu 250 Nm E-Unterstützung.

 

Die E-Klasse Coupé-Motorisierungen zur Markteinführung auf einen Blick:

 

 

Die E-Klasse Cabrio Motorisierungen:

 


Sie haben eine Frage?
Kein Problem. Egal ob Sie Fragen zu Fahrzeugen, Services oder anderen Themen haben: Wir stehen Ihnen in unserem Live Chat zur Verfügung.
Jetzt los chatten
×