Autozukunft von Mercedes-Benz: Elektroautos, E-Mobilität und Power

Bild
naias-blog-header-1200x500.jpg

Die Zukunft von Mercedes-Benz verspricht mit dem Fokus auf Elektroautos und E-Mobilität einen ordentlichen Schub an Innovationen. Sie lässt aber auch abseits der geplanten E-Mobilitätsoffensive von zehn Milliarden Euro keinen Zweifel an der zukünftigen Ausrichtung der Premium-Automarke.

 

Neuigkeiten von der NAIAS 2017

Zeitgleich mit der Vienna Autoshow 2017 findet in Detroit die North American International Auto Show, kurz NAIAS, statt. Da präsentiert sich Mercedes-Benz mit ordentlichem Rückenwind, denn im Vorjahr wurden erstmals mehr als zwei Millionen Personenwagen abgesetzt. Das wäre dann das sechste Rekordjahr in Folge an die Spitze des Premiumsegments.

Bild
naias-blog-gallery3-Verkauf-1216x684.jpg

 

Was uns die Autozukunft bringt präsentierten in Detroit die Spitzen von Mercedes-Benz - etwa Dr. Dieter Zetsche, Vorstandsvorsitzender der Daimler AG und Leiter Mercedes-Benz Cars, der den Erfolg unter anderem auch in der Verjüngung der Marke sieht: „Maßgeblich zu diesem Erfolg beigetragen haben unsere Modelloffensive und die kontinuierliche Verjüngung unserer Marke in den letzten Jahren.“ Beispielhaft für eben diese Verjüngung stehen die Kompaktfahrzeuge der A- und B-Klasse sowie deren Geschwistermodelle GLA, CLA und CLA Shooting Brake.

Weitere Impulse für 2017 setzt Mercedes-Benz mit zahlreichen Weltpremieren in Detroit. Zusammen mit dem neuen eleganten E-Klasse Coupé, debütieren die Neuauflage des erfolgreichen Kompakt-SUVs GLA und der Mercedes-AMG GT C Edition 50, den die Performance Marke aus Affalterbach zum Auftakt ihres 50. Jubiläumjahres präsentiert. Parallel treibt der Erfinder des Automobils den Ausbau der E-Mobilität voran.

Bild
naias-blog-gallery6-ecoupe-1216x684.jpg

 

Elektroautos, E-Mobilität - Codename „CASE“

Was Elektroautos und E-Mobilität angeht, so präsentierte Mercedes-Benz die Ausrichtung und Ziele für die nächsten Jahre. Mit der neuen Unternehmensstrategie CASE – das steht für „Connected“, „Autonomous“, „Shared“ sowie „Electric Drive“ – markiert die Marke die Eckpfeiler für künftigen Erfolg und die Neugestaltung von Mobilität.

Bild
naias-blog-gallery2-case-1216x684.jpg

 

Eine besonders wichtige Rolle spielt dabei das Thema E-Mobilität. Das Ziel von Mercedes-Benz ist bis 2025 mehr als zehn Elektro-Pkw bzw. Elektroautos auf den Markt zu bringen.

In diesem Sinne kündigte das Unternehmen an, zehn Milliarden Euro in seine E-Mobilitätsoffensive zu investieren, unter anderem in die Ladeinfrastruktur, die Batterieentwicklung und in neue batterieelektrische Modelle. Alle Aktivitäten rund um die Elektromobilität fasst Mercedes-Benz unter der neuen Marke EQ zusammen und zeigt mit dem Concept EQ einen konkreten Ausblick auf eine völlig neue Fahrzeuggeneration.

Bild
naias-blog-galler1-eq-1216x684.jpg

 

Zum Thema Elektroautos, E-Pkw und E-Mobilität werden wir in Zukunft hier im Blog mehr berichten. In der Zwischenzeit gibt es hier schon mal einen aktuellen Überblick über die aktuellen Elektroautos und Hybridmodelle von Mercedes-Benz und Smart sowie Infos über die staatliche Förderung beim Kauf eines E-Autos.

 

Copyright für alle Bilder: Daimler AG