35 Jahre Mercedes-Benz Marco Polo

Bild
mercedes-benz-marco-polo_header_1200x500.jpg

Kaum zu glauben, aber der Mercedes unter den Reisemobilen, der Mercedes-Benz Marco Polo feiert dieses Jahr seinen 35. Geburtstag! 1984 debütierte der nach dem venezianischen Entdecker benannte Reiseprofi auf dem Markt, seitdem behauptet er sich als Allround-Talent, mit dem Campen so richtig Spaß macht.

 

Der Ur-Marco Polo: bahama-beige Herrlichkeit

Der Godfather of Camping, der allererste Mercedes-Benz Marco Polo, der auf dem Mercedes-Benz 209 D basierte, glänzte mit einer ganz besonderen Farbe mit gleichsam exotisch wie leicht biederem Appeal: bahama-beige. In den 80er Jahren DIE Trendfarbe, weshalb auch gleich mal das Interieur des Marco Polo in dezentem beige-braun gehalten wurde. Die Leistungswerte des ersten Marco Polo lassen ebenfalls erkennen, dass es eben schon mehr als 30 Jahre her ist, seit der Camper eingeführt wurde: Mit fünf Zylindern, 88 PS und einem Drehmoment von 172 Nm brachte es der damalige Marco Polo auf 120 km/h Höchstgeschwindigkeit!

Bild
mercedes-benz-marco-polo_gallery1_1216x684.jpg
Bild
mercedes-benz-marco-polo_gallery2_1216x684.jpg
Bild
mercedes-benz-marco-polo_gallery3_1216x684.jpg
Bild
mercedes-benz-marco-polo_gallery4_1216x684.jpg

 

Wohnkomfort vom Feinsten

Der Marco Polo mit Stummelhaube fuhr sich dabei äußerst wendig. Mit 1,98 m Breite und einem Wendekreis von 10,9 m ließ er sich auch innerstädtisch handlich manövrieren. Auf der kompakten Fläche war dabei so einiges untergebracht: ein Doppelbett im Hochdach, Sitz-Liegebank im Fond, eine Küche mit Spüle, Zweiflammenkocher und Kühlschrank und schwenkbare Fahrer- und Beifahrersitze. Die perfekte Kombination aus Abenteuer und Komfort.

 

Drei Jahrzehnte später: der neue Marco Polo

An diesem Grundkonzept hat Mercedes-Benz bis heute festgehalten. Mit dem kleinen Unterschied, dass der Marco Polo mittlerweile nicht mehr auf dem “Bremer Transporter” Mercedes-Benz 209 D aufbaut, sondern auf der Mercedes-Benz V-Klasse. 2014 erfolgte die Umstellung auf den Marco Polo in seiner heutigen Form. Und der aktuelle Marco Polo kann sich wahrlich sehen lassen: Innenraumkomfort vom Feinsten mit Schlafplätzen für bis zu vier Personen, praktischen Features wie die elektrische Sitzbankverstellung und natürlich Mercedes-typische Sicherheit auf höchstem Niveau.

Da bekommen wir doch gleich wieder Lust auf eine kleine Camping Ausfahrt!

Bild
mercedes-benz-marco-polo_gallery10_1216x684.jpg
Bild
mercedes-benz-marco-polo_gallery11_1216x684.jpg
Bild
mercedes-benz-marco-polo_gallery12_1216x684.jpg
Bild
mercedes-benz-marco-polo_gallery13_1216x684.jpg