Menü
×
Kontakt aufnehmen
Kontakt­formular
Live Chat starten

Mercedes-Benz EQV

Preise

Preisliste (pdf)
Neuwagen ab

€ 67.190,-

Mercedes-Benz EQV: die elektrische Großraumlimousine

 

Mit dem EQV (Stromverbrauch nach WLT kombiniert 28,4 – 28,5 kWh/100 km, CO2-Emissionen 0 g /km) gesellt sich ein neues Mitglied in die vollelektrische EQ-Familie von Mercedes-Benz. Die elektrische V-Klasse bietet Platz für bis zu acht Personen und ist mit 350-352 km Reichweite, zahlreichen Sicherheitsfeatures und Konfigurationsmöglichkeiten das perfekte Auto, wenn man mehr Platz braucht. Sowohl für Familien als auch als Business Limousine oder für Freizeitaktivitäten ist der EQV eine attraktive Möglichkeit.

 

€ 12.500 Förderungfür den Mercedes-Benz EQV

Jetzt von Elektro-Förderung profitieren

Der Mercedes-Benz EQV fällt in die Förderkategorie E-Kleinbus mit reinem E-Antrieb (BEV), N1 > 2,5 to htG zugelassen für 7+1 Personen. Damit können Unternehmen von der aktuellen Elektroförderung Gebrauch machen. 

Mehr infos anfordern

 

 

EQV: Reichweite und Sicherheit

Mit dem EQV gibt es nun drei vollelektrische Mercedes-Benz Vans: die Mercedes-Benz EQV 300 Großraumlimousine, den eVito und den eSprinter. Seine überzeugenden Eigenschaften: souveräne Fahrleistungen, große Reichweite und ein großzügiges Raumangebot, das an unterschiedlichste Anforderungen angepasst werden kann. Das ganze zudem lokal emissionsfrei.

 

350-352 kmReichweite

Reichweitenstark, schnell aufgeladen

Der EQV verfügt über 350-352 km (nach WLTP) Reichweite und ist in ca. 45 Minuten von 0 auf 80% an der Schnellladestation mit bis zu 110 kW geladen. 

 

 

Antrieb und Laden des EQV

Der elektrische Antriebsstrang (eATS) des EQV, der unter der dynamischen Front an der Vorderachse platziert ist, schafft eine Spitzenleistung von 150 kW/204 PS und ein maximales Drehmoment von bis zu 362 Newtonmetern. Für die Energie sorgt eine Lithium-Ionen-Batterie im Unterboden. Durch seinen wassergekühlten AC On-Board Loader mit 11 kW Leistung ist der EQV für das Wechselstromladen (AC) zu Hause oder an öffentlichen Ladestationen vorbereitet. Ebenso ist das Laden mittels Gleichstrom (DC) möglich. So kann der EQV an einer Schnellladestation in nur etwa 45 Minuten von 10 auf 80 Prozent aufgeladen werden. 

 

Die Ladezeiten des EQV im Überblick:

 

Ladezeit (AC): unter 10 Stunden von 0 auf 100 % an der Wallbox mit bis zu 11 kW
Ladezeit (DC): ca. 45 Minuten von 10 auf 80 % an der Schnellladestation mit bis zu 110 kW
Ladezeit (DC): ca. 80 Minuten Ladezeit von 10 auf 80 % an einer DC-Schnellladestation mit 50 kW

 

(Ladezeiten und Ladeleistungen sind abhängig von verschiedenen Faktoren wie zum Beispiel der Batterietemperatur und dem Ladezustand der Batterie.)

 

Auch wärend der Fahrt wird der Mercedes-Benz EQV durch Rekuperation geladen. Hier sorgt die Kombination aus dem Multimediasystem MBUX, verschiedenen Fahrmodi und Rekuperationsstufen dafür, dass der EQV sich auf jede Fahrsituation ideal anpasst. In der Rekuperationsstufe “D Auto” etwa hilft der automatisch zugeschaltete ECO Assistent, die Batterieladung bestmöglich zu nutzen. Das fühlt sich mitunter schon wie autonomes Fahren an. 

 

Technische Daten des Mercedes-Benz EQV 300

 

  Mercedes-Benz EQV 300
Leistung (kW/PS) 150/204
max. Drehmoment (Nm) 362
Höchstgeschwindigkeit (km/h) 140 - 160
Länge/Breite/Höhe (mm) 5.140/1.928/1.901-1.960 (lang oder extralang)
Laderaumvolumen (l) 1.030  – 4.630 
Sitzplätze 8
CO2-Emissionen kombiniert (g/km) 0
Stromverbrauch nach WLTP kombiniert (kW/100 km) 28,4 – 28,5
Sie haben eine Frage?
Kein Problem. Egal ob Sie Fragen zu Fahrzeugen, Services oder anderen Themen haben: Wir stehen Ihnen in unserem Live Chat zur Verfügung.
Jetzt los chatten
×